Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Theater
Donnerstag, 18.03.21, 20:00 Uhr

Die Jahreszeiten

Ein baufälliges, tomatenfarbig angestrichenes Haus; ein Ich-Erzähler, der mit seiner Familie darin wohnt; eine Hauptfigur, die sich dem Geschichtenerzähler widersetzt. Das sind die drei Hauptstränge, um die sich diese Romanvorlage rankt: Der Ich-Erzähler beobachtet Menschen beim Ein- und Auszug ebenso akribisch wie er die Hausordnung studiert, die Farbschichten an den Wänden bestaunt und den Wasserkrug auf dem Tisch beschreibt. Mit seiner Hauptfigur Kieninger hadert der Ich-Erzähler. Die Figur möchte nicht viel von sich preisgeben, lässt sich nur widerstrebend formen und entwickeln. Nach und nach entspinnt sich aus den Geschichten des Hauses, Kieningers und des Ich-Erzählers ein komplexes, nicht mehr zu entwirrendes System. Peter Bichsel (*1935) thematisiert in «Die Jahreszeiten» den Prozess des Schreibens selbst. Liebevoll und minuziös richtet er dabei seinen Blick auf das zu leicht zu Übersehende, Banale. Der mehrfach preisgekrönte Autor erhielt für «Die Jahreszeiten» 1965 den Preis der Gruppe 47. Heute gilt er als einer der bedeutendsten Vertreter der gegenwärtigen Schweizer Literatur. 19:00 Uhr Einführung mit Dramaturgie Theater Orchester Biel Solothurn www.tobs.ch

Veranstaltungsort

Stadttheater
Theatersträsschen 1
4900 Langenthal

Weitere Veranstaltungen

Samstag,
23.01.21, 20:00 Uhr
Theater
Vreneli
Uraufführung, 19.00 Uhr Einführung mit dem Autor und dem Regisseur Reto Lang
Stadttheater
Sonntag,
24.01.21, 14:00 Uhr
Theater
Es Hin und Här mit Bär
Erzähltheater mit Lorenz Pauli und seinem Bären
Stadttheater
Freitag,
29.01.21, 20:00 Uhr
Theater
Ichglaubeaneineneinzigengott.hass
Von Stefano Massini, Schweizer Erstaufführung
Stadttheater
Donnerstag,
11.02.21, 20:00 Uhr
Theater
Atemlos
Ausgerechnet zu ihrem 20-jährigen Bühnenjubiläum fliegt den Berlin Comedian Harmonists ein Blumenstrauß mit einer mysteriösen Nachricht entgegen.
Stadttheater